2022 – Was steht an?
Wir nehmen an der Armutskonferenz der AWO Sachsen-Anhalt
am 10.11. von 13.30 – 19.00 Uhr in den Messehallen Magdeburg teil.

Unter dem Motto „Durch das soziale Netz gefallen!?! Sozialpolitischer Schieflage konsequent entgegentreten!“ lädt die AWO Sachsen-Anhalt ein und will gemeinsam mit den Akteuren der Veranstaltung die aktuellen Herausforderungen für die Menschen in Sachsen-Anhalt klar analysieren und sozialpolitische Handlungserfordernisse herausarbeiten.
Mit: Inputs von Prof. Dr. Anne Lenze, Prof. Dr. Christoph Butterwegge, Podiumsdiskussion mit Politiker*innen, gemeinsamen Themenmarkt „Alles über und gegen Armut“, Aktionen & Austausch

2022 – Was bisher geschah?

  • Wir waren auf dem Lokalmarkt am Schellheimer Platz dabei und sind mit Besucher*innen und Händler*innen ins Gespräch gekommen (16.06., 25.08.)
  • Den ersten Einführungsvortrag zur GWÖ in diesem Jahr hielt die GWÖ-Referentin Alice Krins für uns am 17.06. im Offenen Treff „Am Wesernplan“.
  • Mit jungen Leuten sind wir zur GWÖ ins Gespräch gekommen beim Workshop für FSJ-ler*innen am 12.05. im Vitopia.
  • So richtig kennengelernt hat sich die GWÖ-Gruppe das erste Mal bei der Winterfeier Anfang Februar. Hier haben wir uns gemeinsam überlegt, was wir in diesem Jahr angehen wollen.